Exzellenz
eines Holzgebäudes Gebäudes
beginnt hier

Der eingeschlagene Weg bestand darin, das Produkt nach neuen Vorgaben zu industrialisieren und ein innovatives, leistungsfähigeres Paneel mit einzigartigen Eigenschaften zu schaffen.

Vom Holz zur XLam-Platte:
die ausgezeichnete Lieferkette

Die Produktionskette einer XLAM-Platte ist komplex und reguliert: dank der kontinuierlichen Überwachung der verschiedenen Phasen,
garantieren wir Ihnen ein Produkt von ausgezeichneter Bauqualität für Ihr Gebäude.
Darüber hinaus wird jedes Paneel für ein bestimmtes Projekt und einen bestimmten Kunden individuell angefertigt.

Holzart

Das Holz, aus dem die DOLOMITI XLAM-Paneele bestehen, ist überwiegend Fichtenholz aus Wäldern
von Trentino-Südtirol.

Vorbereitung

Die ausgewählten Platten werden in mehreren Schichten angeordnet: Alle Produktionsschritte sind mechanisiert.

Vorbereitung der Bretter
Vor dem Verkleben werden die Bretter vorbereitet, indem alle Unebenheiten entfernt werden.
Kleben
Die Platten werden mit aldehydfreien Polyurethan-Klebstoffen kreuzweise angeordnet und verleimt.
Schnittphase
Dank des bis ins kleinste Detail definierten Entwurfs wird jede Wand maßgeschneidert erstellt: Öffnungen, Durchgang von Installationen und Grundverarbeitungen; tatsächlich wird jedes einzelne Element mit einer CNC-Maschine bearbeitet.
Nummerierung und Kennzeichnung
Jede Wand ist nummeriert, um die Installation vor Ort zu erleichtern, und ist mit einem QR-Code zur Identifizierung auch durch digitale Systeme kenngezeichnet
Transport

Jetzt werden die Wände, aus denen das Gebäude besteht, zur Baustelle transportiert.

Inbetriebnahme
XLAM DOLOMITI kümmert sich auf Wunsch des Kunden auch um die Montage bis hin zum Rohbau

LOGIN

LOGIN