DATENSCHUTZPOLITIK

DATENSCHUTZPOLITIK

Diese Mitteilung, die gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 von X-LAM DOLOMITI SPA in seiner Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher, zielt darauf ab, die Verwaltungsmodalitäten der Website https://www.xlamdolomiti.it in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der sie konsultierenden Nutzer zu beschreiben.

Diese Informationen werden nur für die Nutzung der von X-LAM DOLOMITI SPA direkt oder über die Website angebotenen Dienste bereitgestellt und nicht für andere Dienste oder Websites, die von den Nutzern über auf der Website veröffentlichte Hypertext-Links konsultiert werden können, die jedoch auf Dritte verweisen.

Inhaber der Datenverarbeitung: X-LAM DOLOMITI SPA, mit Sitz in Via della Stazione, 100 | 38059 Castel Ivano (TN) Italien, E-Mail: info@xlamdolomiti.it, C.F./P.IVA (im Folgenden „Inhaber der Datenverarbeitung“ genannt) 02171340223

Art der verarbeiteten Daten

1) Navigationsdaten

Die für den Betrieb dieser Website zuständigen Computersysteme erfassen bestimmte personenbezogene Daten, die über sichere Protokolle übertragen werden. Diese Sammlung zielt in keiner Weise auf die Identifizierung des Nutzers ab, doch kann dies durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz Dritter geschehen. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen, die Kennung des Browsers, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die für die Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (z. B. erfolgreich, Fehler), und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet (d.h. es handelt sich um anonyme Aggregate) und um das reibungslose Funktionieren der Website zu überprüfen.

2) Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten

Abgesehen von den Navigationsdaten ist die Angabe von personenbezogenen Daten durch die Nutzer freiwillig. Dabei handelt es sich um Daten, die der Besucher der Website freiwillig zur Verfügung stellt, z. B. durch das Ausfüllen von Formularen, und die ausschließlich zum Zweck der Erbringung der angeforderten Dienstleistung verarbeitet werden.

Zweck der Verarbeitung

Erbringung der gewünschten Dienstleistung

Die personenbezogenen Daten, die von den Nutzern bei der Inanspruchnahme der Dienste der Website (z. B. beim Ausfüllen von Formularen) zur Verfügung gestellt werden, werden ausschließlich zum Zweck der Erbringung der angeforderten Dienstleistung oder Leistung verwendet. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Ausführung einer konkreten Anfrage und/oder eines Vertrags.

Direktmarketing

Nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers kann X-LAM DOLOMITI SPA die Daten des Nutzers für Direktmarketing-Aktivitäten verarbeiten, die auch von spezifischem Interesse für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen oder die von Partnern sind.

Im Falle des Abonnements des Newsletters können Daten durch Profiling nach Ihrem Herkunftsgebiet oder nach Ihren spezifischen Interessensgebieten verarbeitet werden, um Ihnen Mitteilungen auf der Grundlage Ihrer Präferenzen senden zu können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung, die freiwillig ist und jederzeit widerrufen werden kann. Das Fehlen der Zustimmung hat keine Auswirkungen auf die Erfüllung des Vertrags oder des spezifischen Ersuchens.

In jedem Fall kann der für die Verarbeitung Verantwortliche die Daten auch ohne Zustimmung verarbeiten, um Mitteilungen und Werbung für ähnliche Produkte oder Dienstleistungen wie die zuvor erworbenen per E-Mail zu versenden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist in diesem Fall das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Kommunikationsmodi

Die gesammelten personenbezogenen Daten werden nur von den zuständigen Mitarbeitern verarbeitet, die im Rahmen ihrer Arbeit davon Kenntnis haben müssen, oder von externen Parteien, die im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen Dienstleistungen erbringen (z. B. Verwaltung von Computersystemen, Agenturen und Kommunikationsunternehmen) oder die mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zusammenarbeiten und die als Datenverarbeiter oder eigenständige Datenverarbeiter fungieren können.

Modalitäten der Behandlung

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von IT-Tools, die geeignet sind, die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten, und unter Einhaltung der vom für die Verarbeitung Verantwortlichen für angemessen erachteten Sicherheitsmaßnahmen, wobei sichere Kommunikationsprotokolle mit SSL-Verschlüsselungsalgorithmen verwendet werden.

Die Daten können elektronisch, auch automatisch, mit oder ohne Einsatz elektronischer Mittel nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz verarbeitet werden.

Die Daten könnten auf der Grundlage von Angemessenheitsbeschlüssen der Europäischen Kommission oder auf der Grundlage angemessener Garantien, die in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind, in ein Drittland übermittelt werden (Artikel 45-46 der Verordnung (EU) 2016/679).

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben.

Konservierungszeitraum

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Erreichung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist, und für die gesetzlich vorgesehene Höchstdauer (10 Jahre im Falle des Erwerbs von Dienstleistungen auf der Website).

Daten, die zu Marketingzwecken verarbeitet werden, werden bis zum Widerruf der Zustimmung und in jedem Fall nicht länger als 10 Jahre gespeichert.

Rechte der betroffenen Personen

Die Nutzer können jederzeit ihre Rechte als betroffene Personen gegenüber dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen geltend machen. Insbesondere kann sie:

  1. Zugang zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Ergänzung oder Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen;
  2. die Übertragbarkeit der ihn betreffenden Daten zu erwirken;
  3. die zuvor erteilte Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten jederzeit zu widerrufen;
  4. der Verarbeitung Ihrer Daten ganz oder teilweise zu widersprechen;
  5. eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen;
  6. wenn sie der Ansicht sind, dass die sie betreffende Verarbeitung gegen die Verordnung verstößt, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (in dem Mitgliedstaat, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, in dem Mitgliedstaat, in dem sie arbeiten, oder in dem Mitgliedstaat, in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat) zu erheben. Der behördliche Datenschutzbeauftragte (DSB) ist unter folgender Anschrift zu erreichen: via della Stazione 100, Castel Ivano (Tn) cap 38059 (operativer Sitz), sowie unter der E-Mail-Adresse dpo@gruppopaterno.it.

Die Nutzer können ihre Rechte ausüben, indem sie einen schriftlichen Antrag an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen unter der folgenden E-Mail-Adresse richten: info@xlamdolomiti.it.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzpolitik kann im Laufe der Zeit geändert werden – auch im Zusammenhang mit dem möglichen Inkrafttreten neuer sektoraler Vorschriften, der Aktualisierung oder Bereitstellung neuer Dienstleistungen oder technologischer Innovationen -, so dass der Nutzer/Besucher aufgefordert wird, diese Seite regelmäßig zu konsultieren.

Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um das Nutzerverhalten zu analysieren.
unseren Verkehr. Wir teilen auch Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, mit unseren Partnern, die sich mit Webdatenanalyse, Werbung und
Diese können sie mit anderen Informationen kombinieren, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie aus Ihrer Nutzung ihrer Dienste gewonnen haben.
Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden können, um das Nutzererlebnis effizienter zu gestalten.
Das Gesetz besagt, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern dürfen, wenn sie für den Betrieb dieser Website unbedingt erforderlich sind. Für alle anderen
Arten von Cookies benötigen wir Ihre Zustimmung.
Diese Website verwendet verschiedene Arten von Cookies. Einige Cookies werden von Diensten Dritter gesetzt, die auf unseren Seiten erscheinen.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über die Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.
Weitere Informationen darüber, wer wir sind, wie Sie mit uns in Kontakt treten können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie (hier sollten Sie den Link
zu den Datenschutzbestimmungen).
Ihre Zustimmung gilt für die folgenden Websites: www.xlamdolomiti.it

Diese Politik definiert und regelt die Art und Weise der Interaktion mit den Initiativen, die von X-Lam Dolomiti S.p.A., einer Gesellschaft mit der alleinigen Aktionärsnummer VAT.
02171340223 Reg. Imprese di Trento, unter der Leitung und Koordination von EuroGroup S.p.A. (im Folgenden „die Gesellschaft“ oder „der Eigentümer“),
mit Sitz in Castel Ivano (Tn), Via della Stazione 100, in ihrer Eigenschaft als Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten, um eine ordnungsgemäße
Verfahren für die Nutzung sozialer Medien sowohl durch die Nutzer als auch durch die Angestellten und/oder Mitarbeiter des Unternehmens, unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsvorschriften zum Recht
Urheberrecht (Gesetz vom 22. April 1941 Nr. 633 über das Urheberrecht in seiner geänderten Fassung, die EU-Richtlinie 2019/790 über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt, den Kodex der
Autodisciplina della Comunicazione Commerciale, sowie der Digitalen Charta I.A.P.) in Verbindung mit der Datenschutzgesetzgebung (EU-Verordnung
2016/679, Gesetzesdekret 196/2003 in der geänderten Fassung und Bestimmungen der italienischen Datenschutzbehörde).
In sozialen Netzwerken tauschen die Nutzer durch die Erstellung von Profilen textliche und/oder multimediale Medienelemente zwischen den Mitgliedern einer Gemeinschaft aus.
persönlich.
Um die Beteiligung der Nutzer zu erhöhen, nutzt das Unternehmen die folgenden Plattformen für die Förderung bestimmter Projekte, Veranstaltungen oder Preisausschreiben
der folgenden sozialen Netzwerke: Youtube, Linkedin, Facebook und Instagram. Diese Kanäle ergänzen die Websites, deren Domain das Unternehmen besitzt und die von
sind unten aufgeführt:
– Facebook;
– Instagram;
– Linkedin;
– Youtube.
Inhalte, die über soziale Netzwerke verbreitet werden, müssen den Regeln des Kodex der Selbstdisziplin für kommerzielle Kommunikation sowie den
Die in den sozialen Netzwerken geöffneten Seiten von Digital Chart I.A.P. Institutional verfügen über die folgenden Funktionen:
1. über die vom Unternehmen geförderten Aktivitäten und Initiativen zu informieren, den Dialog mit den Nutzern durch Beiträge, Kommentare zu Beiträgen und Antworten auf Anfragen zu fördern,
Fragen, Kritik und Anregungen;
2. die Erstellung von Textinhalten, Fotos, Videos und anderen multimedialen Materialien im Zusammenhang mit den einzelnen Dienstleistungen und/oder Projekten, für die die institutionelle Seite aktiviert ist.
Diese Inhalte dürfen unter keinen Umständen von Dritten frei wiederverwendet werden, mit Ausnahme der Weitergabe über die Funktionen der sozialen Netzwerke selbst. Das Unternehmen
veröffentlicht eigene Inhalte, einschließlich multimedialer Inhalte, oder solche, für die sie die Rechte vom Eigentümer erworben hat, gemäß dem Urheberrecht. Personenbezogene Daten werden mit der ausdrücklichen Zustimmung der Nutzer in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen veröffentlicht.
Das Unternehmen verpflichtet sich insbesondere, keine Foto- und/oder Videobilder zu veröffentlichen:
– Minderjährige ohne vorherige Genehmigung ihrer Eltern oder anderer Erziehungsberechtigter;
– von Personen, deren Bild mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden ist, die zu besonderen Kategorien gehören, ohne vorherige Zustimmung im Einklang mit den Rechtsvorschriften zum Schutz der Privatsphäre.
Ist dies nicht möglich, so verschleiert das Unternehmen die Gesichter von Minderjährigen und den oben genannten Personen. Nur fotografische Bilder und/oder die
Videos von Nutzern, die im Voraus durch einen besonderen Hinweis anlässlich der Erfassung dieser Bilder informiert wurden und ihre Zustimmung gegeben haben.
Für die Verwaltung der institutionellen Seiten ist die Marketingabteilung des Unternehmens zuständig. Die Nutzungsbedingungen der einzelnen sozialen Netzwerke finden Sie unter
die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen sozialen Netzwerke, an die sich auch das Unternehmen hält. Jeder Nutzer kann sich am Leben der institutionellen Seite beteiligen,
ihre persönliche Meinung zu äußern. Solche Äußerungen geben die Meinung von Einzelpersonen wieder und nicht die des Unternehmens, das jegliche Haftung ablehnt.
über den Wahrheitsgehalt und die Korrektheit dessen, was Nutzer auf ihren institutionellen Seiten veröffentlichen.
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Löschung von Beiträgen vorzunehmen, die:
– diskriminierend und beleidigend gegenüber Personen, Personengruppen oder Personenkategorien in Bezug auf Geschlecht, Rasse, Sprache, ethnische Herkunft, Religion, Meinungen
politische, persönliche und soziale Bedingungen, sexuelle Orientierung und Alter;
– die Bilder von Minderjährigen enthalten, ohne vorherige Genehmigung der Eltern, die die elterliche Gewalt ausüben;
– diskriminierend und beleidigend gegenüber anderen in der Diskussion anwesenden oder nicht anwesenden Nutzern, Gremien, Verbänden, Organisationen im Allgemeinen, Unternehmen und der
Unternehmen zu verletzen oder anderweitig die Rechte Dritter zu verletzen;
– die eine unangemessene, vulgäre, unzüchtige oder gegen die guten Sitten verstoßende Sprache und/oder bedrohliche Töne enthalten;
– die obszöne oder pornografische Inhalte enthalten oder geeignet sind, die öffentliche Moral und das öffentliche Empfinden zu verletzen;
– irreführend und alarmistisch;
, die personenbezogene Daten über Dritte enthalten und/oder ihnen schaden können
Ruf und/oder Schaden verursachen;
 mit besonderen Kategorien von Daten über Dritte, gemäß der
Datenschutzbestimmungen;

, die rechtswidrige Themen enthalten oder zu rechtswidrigen Handlungen aufrufen und/oder gegen die
Urheberrecht;
, die Werbung oder Förderung gewinnorientierter Tätigkeiten enthalten;
 enthält politische oder propagandistische Themen und Spam;
 irrelevant für die laufenden Diskussionen, wiederholend und darauf ausgelegt, zu stören
die Diskussion.
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jeden zu sperren, der gegen diese Regeln verstößt.
wiederholt und in schwerwiegenden Fällen sogar einmal zu mäßigen,
Meldung des Nutzers an die Plattform und, falls erforderlich, an die Justizbehörden.
Beim Besuch der offiziellen Seiten und Unternehmensprofile von
Social Media können personenbezogene Daten der Nutzer übertragen und verarbeitet werden
außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR); in diesem Fall sind die Vorschriften in
den in Ländern außerhalb des EWR geltenden Schutz personenbezogener Daten
möglicherweise kein ähnliches Datenschutzniveau bieten wie das von der
Verordnung (EU) 2016/679, es sei denn, die Europäische Kommission hat
einige dieser Länder als datenschutzfreundlich anerkannt
die im Wesentlichen denen entsprechen, die in den geltenden Verordnungen der Mitgliedstaaten vorgesehen sind
EWR.
Informationen über die Datenverarbeitung durch einzelne soziale Medien, sowie
über die Möglichkeit, der Verarbeitung der eigenen personenbezogenen Daten zu widersprechen (Opt-out)
können über die unten aufgeführten Links abgerufen werden.
 Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal
Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutz
Politik: https://www.facebook.com/about/privacy/
 Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025,
USA)
Datenschutzbestimmungen: https://help.instagram.com/519522125107875
 Youtube (Google Irland – Gordon House Barrow St Dublin 4 Irland)
Datenschutzbestimmungen https://support.google.com/youtube/answer/7671399
 Linkedin-Politik https://it.linkedin.com/legal/privacy-policy?
Informationen über die Ausübung der Rechte finden Sie unter
Seite https://www.gruppopaterno.it/privacy-policy/
Der Datenschutzbeauftragte (DSB) ist unter folgender Adresse zu erreichen
Adresse: via della Stazione 100, Castel Ivano (Tn) cap. 38059, und an die
mail dpo@gruppopaterno.it.

Information der Bewerber gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679

Referenz-Norm:

– EU-Verordnung Nr. 679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr personenbezogener Daten (im Folgenden „EU-Verordnung“);

Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 („Datenschutzkodex“), in der Fassung des Gesetzesdekret Nr. 101 vom 10. August 2018.

X-Lam Dolomiti S.p.A. (nachstehend „die Gesellschaft“ oder „der Eigentümer“), mit Sitz in Castel Ivano (Tn), via della Stazione 100 (nachstehend „das Unternehmen“ genannt), möchte Sie darüber informieren, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Rechtsvorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet werden.

Insbesondere fungiert das Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher, d. h. die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Es sei darauf hingewiesen, dass ein für die Verarbeitung Verantwortlicher definiert ist als „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet“.

Verarbeitung personenbezogener Daten“ ist „jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten wie das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Strukturierung, die Aufbewahrung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Einschränken, Löschen oder Vernichten“.

Insbesondere kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von Personen durchgeführt werden, die von der Gesellschaft ausdrücklich dazu ermächtigt wurden, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Diese Informationen werden Ihnen in Anbetracht Ihrer Eigenschaft als „betroffene Person“, d. h. als natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen, zur Verfügung gestellt.

  1. Personenbezogene Daten, die der Verarbeitung unterliegen

Bei den zu verarbeitenden personenbezogenen Daten kann es sich insbesondere um persönliche Daten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen, Informationen über die Ausbildung und frühere Berufserfahrungen, Informationen über besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten, Bilder von Ihnen und alle weiteren Informationen, die Sie in Ihrem
Curriculum vitae
.

Personenbezogene Daten, die unter die „besonderen Kategorien personenbezogener Daten“ gemäß Art. 9 der EU-Verordnung. Zu dieser Kategorie gehören personenbezogene Daten, aus denen die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Daten über die Gesundheit oder das Sexualleben oder die sexuelle Ausrichtung einer Person.

  1. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Ihre persönlichen Daten werden von Ihnen direkt bei der Registrierung auf der
Recruiting-Plattform
um Ihnen zu ermöglichen, Ihr berufliches Profil zu erstellen und Ihren
Lebenslauf
entweder spontan oder zum Zweck der Bewerbung auf bestimmte laufende Suchen.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch verarbeitet, um Ihre Bewerbung zu bewerten, um Sie für ein mögliches Vorstellungsgespräch beruflicher Art zu kontaktieren und um alle weiteren Aktivitäten durchzuführen, die für den Abschluss von Auswahlverfahren im Hinblick auf eine mögliche Einstellung oder eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen erforderlich sind, unter Beachtung des Grundsatzes der Gleichheit zwischen Bewerbern und Kandidaten, der das Verbot der Diskriminierung zwischen den beiden Geschlechtern gemäß dem Gesetzesdekret Nr. Nr. 198 vom 11. April 2006 (Kodex der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen), geändert durch Leg. Nr. 5 vom 25. Januar 2010 und Gesetz Nr. 183, 4. November 2010.

In diesem Fall verarbeitet das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten, um die vorvertraglichen Maßnahmen durchzuführen, die auf Ihren Wunsch hin ergriffen werden und auf die mögliche Begründung eines Beschäftigungs- oder Kooperationsverhältnisses mit dem Unternehmen abzielen; Ihre Zustimmung ist daher nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen in den Bereichen Registrierung und Erstellung des Berufsprofils keine personenbezogenen Daten verlangt, die unter die „besonderen Datenkategorien“ gemäß Art. 9 der EU-Verordnung; daher ist jede Angabe in Ihrem
Lebenslauf
dieser personenbezogenen Daten wird als spontan betrachtet und ihre Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Zustimmung.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt unter Einhaltung der Modalitäten und Grenzen, die in den geltenden Rechtsvorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten festgelegt sind, sowie unter Einhaltung der Bestimmungen der Garantiebehörde für den Schutz personenbezogener Daten und insbesondere der Allgemeinen Genehmigung Nr. 1/2016 über die Verarbeitung sensibler Daten in Arbeitsbeziehungen.

Bitte beachten Sie, dass die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen werden kann; der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der vor diesem Zeitpunkt erfolgten Verarbeitung.

  1. Modalitäten und Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung kann mit Hilfe elektronischer, telematischer oder papiergestützter Instrumente und Medien unter Einhaltung der Bestimmungen erfolgen, die die Sicherheit und Vertraulichkeit sowie u. a. die Richtigkeit, Aktualisierung und Relevanz der personenbezogenen Daten für die angegebenen Zwecke gewährleisten.

Die gesammelten persönlichen Daten werden in elektronischen und/oder papierenen Archiven am Sitz oder in den Betriebsräumen von X-Lam Dolomiti S.p.A. gespeichert.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die Durchführung der für die Personalsuche und -auswahl des Unternehmens erforderlichen Aktivitäten erforderlich ist, und in jedem Fall nicht länger als 12 Monate nach ihrer Erhebung; nach Ablauf dieser Frist werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Sie vor der Löschung zu kontaktieren, um die Dauerhaftigkeit Ihres Interesses an der Fortsetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den in dieser Mitteilung genannten Zwecken zu prüfen, sofern dies erforderlich ist.

  1. Art der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Die Angabe personenbezogener Daten ist fakultativ, jedoch verhindert die Verweigerung der Angabe personenbezogener Daten die Registrierung im Rekrutierung mit der Folge, dass die Erstellung des Berufsprofils nicht fortgesetzt werden kann, die Übermittlung Ihrer Curriculum Vitae oder bei der Beantragung aktueller Recherchen; folglich ist die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten „obligatorisch“, um Ihre spezifische Anfrage zu erfüllen.

  1. Empfänger von personenbezogenen Daten

Im Rahmen der in diesem Informationsblatt angegebenen Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer Verpflichtung aufgrund von Gesetzen, Verordnungen oder EU-Rechtsvorschriften weitergegeben werden.

Insbesondere können Ihre personenbezogenen Daten an Behörden der öffentlichen Sicherheit, öffentliche Einrichtungen oder Unternehmen privater Natur zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen weitergegeben werden.

Personenbezogene Daten werden nicht außerhalb des Gebiets der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermittelt.

Personenbezogene Daten werden nicht an die Öffentlichkeit oder an eine unbestimmte Anzahl von Personen weitergegeben.

  1. Rechte gemäß Artikel 15 ff. der Verordnung (EU) 2016/679.

Sie können Ihr Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 der EU-Verordnung und die in den Artikeln 16, 17, 18, 20 und 21 der Verordnung vorgesehenen Rechte bezüglich der Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten, der Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten, der Übertragbarkeit personenbezogener Daten und des Widerspruchs gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie sich schriftlich an die folgende Adresse wenden:
xlamdolomiti@legalmail.it
Der behördliche Datenschutzbeauftragte (DSB) ist unter folgender Adresse zu erreichen: via della Stazione 100, Castel Ivano (Tn) cap 38059 (operativer Sitz), und unter folgender E-Mail Adresse
dpo@gruppopaterno.it
.

Wenn das Unternehmen Ihre Anfrage nicht innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist beantwortet oder wenn die Antwort auf die Ausübung Ihrer Rechte unzureichend ist, können Sie bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.

Nachstehend finden Sie die Koordinaten:

Garante per la Protezione dei Dati Personali – Rom

Website https://www.garanteprivacy.it/

Fax: (+39) 06.69677.3785

Telefonzentrale: (+39) 06.69677.1

E-Mail:
garante@gpdp.it

Nachdem ich die Informationen gelesen habe, stimme ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten und der besonderen Kategorien personenbezogener Daten, die in meinem Lebenslauf enthalten sind, gemäß Artikel 9.2.a der Europäischen Verordnung 2016/679 zu

LOGIN

LOGIN